deenfrgaitjaptes
09. Mai 2016
Mai

Tag 4

Abmarsch um 7:10 Uhr … noch schön kühl am ersten Anstieg, aber es wird Tag für Tag heißer, hab mir gleich schön beide Arme und das Genick gegrillt. Wir drei sind ganz gut voran gekommen und haben kurz nach Mittag schon Feierabend gemacht. Es war schweißtreibend und ich habe fast 3 Liter Wasser auf den 18 Kilometern gebraucht, ein weiterer kleiner Vorgeschmack auf die Wüste!

Frank und ich haben seit heute unseren offiziellen Trailnamen …

Frank ist ein kanadischer Heavy-Metal Fan der auch schon 2x in Wacken war. Er spielte uns heute während einer Pause zur Motivation „fast as a shark“ von Accept vor. Und nachdem er auf unsere Anmerkung, dass es auf dem PCT keine Haie gäbe, erwiderte, dass er dann halt der erste Hai wäre, war es klar: Frank ist Sharky !

Bei mir war es wieder mal so, dass mir den ganzen Tag ein Song nicht aus dem Kopf ging – und ich bei jeder (un)passenden Gelegenheit „hey jude“ von den Beatles von mir gab. Ich entschuldigte mich bei anderen mit der Aussage „Sorry guys I have an earworm“ – was mit totaler Ratlosigkeit beantwortet wurde. Im Englischen gibt es den Begriff „Ohrwurm“ nicht … oder besser: ich hab in jetzt erfunden … drum bin ich Earworm.

Heute übernachten wir hier auf einem rieeeesen Campingplatz … alle Restaurants rings rum haben zu, aber immerhin gibt es einen Laden um Essen für die nächsten 4 Tage einzukaufen (34 $). 

Morgen werde ich alleine weiterziehen, Pierre und Sharky legen einen „Zero“ ein – Weicheier, ich hab auch schon meine erste Blase!

Mehr in dieser Kategorie: « Tag 3 Tag 5 »