deenfrgaitjaptes
03. Juni 2016

Tag 29

Nachdem uns Mr. Souffley wieder an den Trail gefahren hat, sind Shiloh und ich am Abend noch 7 Meilen gelaufen, bis 22:30 Uhr. Um der Hitze zu entgehen, sind wir heute früh gleich um 4 Uhr wieder los. Wir wollten den Großteil der 16 Meilen bis 10:00 Uhr laufen, dann Siesta halten und den Rest gegen Abend gehen. Allerdings war es schon um 8:00 Uhr so heiß, dass wir uns entschlossen haben, doch gleich bis zu den Trailangels in der „Casa de Luna“ durchzulaufen. 7-8 Stunden Siesta bei dieser Hitze? Dann lieber noch 2 Stunden mehr in der Hitze laufen. 
Die Andersons, die Besitzer der Casa de Luna, sind mit die bekanntesten Trainangels auf dem PCT. An die 40 Hiker erwarteten uns dort schon, die Hälfte davon ist aber in den Abendstunden wieder aufgebrochen.

Morgen steht wieder eine „Fireclosure“ an – das bedeutet 14 Meilen auf der Straße laufen, bevor es wieder auf den PCT geht. Ein Nachbar der Andersons (ein geborener Schweizer) hat uns aber angeboten uns am Nachmittag die Hälfte zu fahren, bis zum „Bar and Grill – Rock Inn“.

Mehr in dieser Kategorie: « Tag 28 Tag 30 »