deenfrgaitjaptes
Tag 131
13 September, 2016

Tag 131

Es soll ja wirklich Leute geben, die Winter-Camping praktizieren – also mir reicht’s, wenn am Morgen mein Außenzelt mit Eis bedeckt ist. Jetzt wird es langsam wirklich Zeit nachhause zu kommen ;-) Ansonsten waren es heute wieder über 8.500 ft und 24 Meilen. Spektakuläre Views gab es heute eigentlich keine besonders aufregende – aber wir arbeiten daran. Morgen wird es stressig – wir haben ja jeder ein Päckchen auf dem Postamt in Skykomish (klingt irgendwie…
Tag 132
14 September, 2016

Tag 132

Nachdem es heute unsere erste Priorität war rechtzeitig zum Postamt in Skykomish zu kommen, der Trail aber ziemlich anstrengend war, beschlossen Shiloh und ich, dass ich vorauslaufe und versuche die Pakete und ein Motelzimmer zu bekommen. Der Trail war so anspruchsvoll wie gedacht, aber um 13:15 Uhr war ich am Highway 2 am "Stevens Pass". Dort traf ich glücklicherweise wieder einmal auf „Legend“, der sich bereit erklärte mich und zwei andere Hiker die 16 Meilen zu…
Tag 133
15 September, 2016

Tag 133

Wie vereinbart holte uns „Legend“ im 8:30 Uhr am Hotel ab, wo Bubu (UK) und Blackbird (USA) noch ihr Zelt in der Sonne trockneten. Um 9:30 Uhr waren wir wieder auf Trail – Endspurt. Wir trafen heute einige Dayhiker,. Da es nicht weit nach Seattle ist, nutzen viele Leute das „noch“ gute Wetter um in dieser wunderschönen Landschaft zu wandern. Ich bekam sogar eine Tafel Schokolade von ein paar älteren Ladies geschenkt - nice! Gegen späten…
Tag 134
16 September, 2016

Tag 134

Liebes Tagebuch, heute war ein schöner aber sehr anstrengender Tag. Wir starteten vor halb sieben am Top Lake und genossen schon bald herrliche Aussichten auf nahe und entfernte Bergketten. "Washington is wanderful" – soviele herrliche Berge und unendlich viele Blaubeersträucher. Vor Mittag holten wir dann "Toots" und "Aquaman" aus Maine ein, später trafen wir dann noch "Spoontrain" aus Deutschland und "Clicker" und "Rapunzel", zwei Mädels aus den USA und Südafrika, die wir seit über 2000…