deenfrgaitjaptes
Tag 123
05 September, 2016

Tag 123

Die Nacht war trocken und der Morgen klar – Mount Adams grinste uns mit verschneiter Unschuldsmine an, als wolle er sagen: „Wie? Regen und Graupel? Von was redest du denn, Schreiberling … und nun husch, husch – schau, dass du weiterkommst." Es blieb den ganzen Tag heiter bis wolkig, gelegentlich kam sogar die Sonne raus – der Himmel war zeitweise auch blau gefärbt, zwar kein „california blue“ – aber immerhin, man ist als Hiker ja…
Tag 124
06 September, 2016

Tag 124

Heute war einer der verrücktesten Tage überhaupt – aber der Reihe nach: Um 0:27 Uhr fing es an zu regnen – und es hörte erst um ca. 10:00 Uhr wieder auf. Aufstehen, packen und Zelt abbauen im Regen? Macht keinen Spaß. Das laufen ansich geht dann schon wieder - Wassertemperatur im Schuh: ca. 21 Grad. Die Strecke heute, hoch auf den schwindelerregenden Berggrat der Goat Rocks, ist normalerweise ein Highlight – spektakuläre Ausblicke auf die…
Tag 125
07 September, 2016

Tag 125

Nach unserem außerplanmäßigen Stop zum aufwärmen in Packwood, ging es heute wieder zurück auf den Trail. Eine Park Rangerin vom Mt Rainier Park nahm uns mit zum Trailhead und wir starteten um 10:15 Uhr in Richtung Snoqualmie Pass. Kurz nach Mittag erreichten wir die 2.300 Meilen Marke – noch knapp 360 Meilen zum Ziel. Der Trail heute verlief wieder viel durch den Wald, großartige Ausblicke blieben aus. Hin und wieder waren Elchspuren auf dem Weg…
Tag 126
08 September, 2016

Tag 126

Irgendwie passte das trübe und kalte Wetter dazu, dass ich wohl etwas unsanft aus einem wunderschönen Traum erwacht bin. Immerhin regnete es nicht und das Terrain war angenehm. In aller Frühe sah ich unterhalb des Trails auf einer Wiese eine Elchmutter mit ihrem Jungen. Nur zwei etwas anstrengendere Anstiege heute – das wird sich in den nächsten Tagen leider ändern. Shiloh hatte etwas mit seinem lädierten Knie zu kämpfen und hinkte etwas hinterher.  Als der…