deenfrgaitjaptes
Tag 76
20 Juli, 2016

Tag 76

 Nachdem wir gestern über 28 Meilen absolviert hatten, genügten uns heute knappe 21 um nach Sierra City zu kommen. Hört sich gewaltiger an als es ist … 2 Restaurants (beide geschlossen), ein Café mit 2 Fremdenzimmern, ein General Store mit 500 gr. Burger und freiem Wifi (aber laaaangsam) … und einer netten Methodistischen Kirchengemeinde, die PCT Hiker gratis campen lässt. Das war’s auch schon … Shiloh und ich übernachten im Red Moose Inn, in einem…
Tag 77
21 Juli, 2016

Tag 77

So, schnallt euch an Jungs und Mädels – das wird ein laaanger Text. Nach einer erholsamen Nacht ein ausgiebiges Frühstück im Red Moose Inn Café: Spiegeleier mit Speck, Country Potatoes und Toast. Dazu ein kaltes Glas Milch und Kaffee bis zum abwinken, so gehört sich das. Danach noch etwas mit dem Sohnemann chatten und Sachen packen.  Nachdem Shiloh sich seine Füße mit den neuen Salomon Schuhen richtig versaut hat, Blasen und Schmerzen hat, wird er…
Tag 78
22 Juli, 2016

Tag 78

Ausgeschlafen und überraschend fit startete ich als Erster der Partybelegschaft um 6:15 Uhr in den Tag. Ich machte „10 by 10“ – also 10 Meilen bis 10 Uhr – das ließ sich gut an. Es war ein richtiger Jo-Jo Tag, immer auf und ab – nicht extrem aber stetig. Ohne besonderen Vorkommnisse absolvierte ich 26 Meilen und campte bei Meile 1233. Zur Abzweigung „Bucks Lake Road“, von der ich nach Quincy trampen werde sind es…
Tag 79
23 Juli, 2016

Tag 79

Ok – der Plan war 25 Meilen zu gehen, um am Sonntag nur noch 6 Meilen nach Bucks Lake zu haben, um schließlich nach Quincy zu hitchen. Aber das Gute an Plänen ist – sie lassen sich ändern! Zunächst war es recht angenehm, da der Trail meist im Wald verlief, es gab zwar nicht immer Wasser wie in den letzten Tagen, aber die Stops ließen sich planen. Ich traf Suds, Pancakes und die beiden Koreaner…