deenfrgaitjaptes
Tag 51
25 Juni, 2016

Tag 51

Heute konnten wir uns Zeit lassen, wir hatten nur 13 Meilen zu gehen um morgen früh Mount Whitney in Angriff nehmen zu können. Mount Whitney ist der höchste Berg der USA außerhalb Alaskas. Der PCT geht eigentlich dran vorbei, aber es zweigt der Whitney Trail ab, der nach 8 Meilen am Gipfel endet. Das gibt sich fast jeder PCT-Hiker.  Wir sind also erst um 6:30 aufgestanden und eine knappe Stunde später los. Bis auf zwei…
Tag 52
26 Juni, 2016

Tag 52

Um 6:00 Uhr ging es los Richtung Gipfel – vorbei am Guitar Lake immer weiter ins Gebirge, immer höher hinauf. Über Geröll, Schneefeldern mit einer atemberaubenden Aussicht, wir waren knapp 5 Stunden unterwegs, wegen der „Schnappatmung“. Es waren einige Hiker unterwegs, einige von der John Muir Trail Seite – andere vom PCT aus. Auf dem Gipfel hat dann 10 Meter neben mir ein Paar geheiratet – wow. Der Gipfel bietet eine unvergleichliche Rundumsicht auf die…
Tag 53
27 Juni, 2016

Tag 53

Es sind von unserem Camp aus nur ca. 13 Meilen zum Forester Pass. Deshalb ließen wir uns Zeit. Um 8:00 Uhr ging es los, 3 Flussüberquerungen standen auf dem Plan und nach der Letzten machten wir 3,2 Meilen vor vor dem Ziel (ein Campground ca. 1,9 Meilen vor dem Pass) Siesta. Als wir da so dösten zogen über den Bergen immer mehr Wolken auf – und als wir uns wieder auf den Weg machten, begann…
Tag 54
28 Juni, 2016

Tag 54

Um 6:30 Uhr ging es los Richtung Forester Pass. Die ersten Meilen ging es stetig aber nur leicht bergauf, bis wir am Fuße des Berges standen, über den wir mussten.  Hier hatten einige PCTler übernachtet und einige waren schon auf den Switchbacks zu sehen, die am Fels entlang nach oben führten. Die berühmt-berüchtigte Schneetrasse war auch gut zu erkennen, diese muss man überqueren um auf der anderen Seite zum Pass hoch zu kommen. Diese Stelle…